Zitat

Über uns

Heimat- und Kulturverein Eschershausen e.V.


Sie interessieren sich für Kunst, Kultur und Literatur? Ihnen liegt ihre Heimatstadt am Herzen? Sie möchten gern mit Gleichgesinnten das kulturelle Leben in Eschershausen bereichern? Dann könnten Sie sich als Mitglied im Heimat- und Kulturverein Eschershausen e.V. wohlfühlen, gemeinsam mit rund 130 weiteren Personen, die unserem Verein beigetreten sind. Kultur und Heimatpflege sind in unserer Satzung ganz groß geschrieben, die Sie sich hier durchlesen und bei Bedarf herunterladen oder drucken können:

Satzung zum Download

Der Heimat- und Kulturverein wurde bereits im Jahr 1949 gegründet und kann damit auf eine fast 65jährige Geschichte zurückblicken. War seinerzeit noch die Förderung des Fremdenverkehrs eines der Hauptanliegen (was sich auch im Namen "Fremdenverkehrsverein" niederschlug), so stehen nun vor allem die Vermittlung des Kulturgenusses und das Prinzip "Unsere Heimat soll schön bleiben oder noch schöner werden" im Vordergrund.

Vielfältige Aktivitäten prägen das Vereinsleben und auch wenn die eine oder andere Veranstaltung in der bisherigen Form nicht weitergeführt werden kann, so gibt es genügend kreative Impulse, das Vereinsleben aufrecht zu erhalten und in neue Richtungen zu entwickeln. Wenn Sie dabei mitmachen möchten, sind Sie herzlich willkommen.

Mitglied zu werden, ist ganz einfach: Den Mitgliedschaftsantrag können Sie hier herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und beim Vorstand abgeben bzw. per Post dorthin senden. Die Anschrift finden Sie im Impressum. Fertig! Wir würden uns freuen, Sie bald als neues Mitglied in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

Beitrittsformular zum Download


Raabebühne Eschershausen


Zweiter Betreiber der Internetpräsenz kultur-eschershausen.blogspot.com ist die Raabebühne Eschershausen. Hierbei handelt es sich um eine Laienspielgruppe, die Mitglied des Heimat- und Kulturvereins Eschershausen ist und ihren Schwerpunkt einerseits auf Komödien, andererseits auf Märcheninszenierungen zu Weihnachten und darüber hinaus auf Stücke von Wilhelm Raabe gelegt hat.

Regelmäßige Probentermine vor den Aufführungen finden jeweils montags ab 19:00 Uhr statt. Falls jemand sein schauspielerisches Talent ausprobieren möchte, sind Neuzugänge jederzeit herzlich willkommen. Sie erreichen uns unter den im Impressum genannten Kontaktdaten.


Raabemuseum Eschershausen


Aufgrund einer Nachlass-Stiftung von Kurt Schmalhoff aus Eschershausen konnte das Geburtshaus Wilhelm Raabes neu gestaltet und 1999 eröffnet werden.
Die Neukonzeption des Museums entstand in Verbindung mit dem Braunschweigischen Landesmuseum und der Raabe-Gesellschaft.

In neun Abteilungen werden Leben und Werk Wilhelm Raabes sowie seine familiäre Einbindung in das Braunschweigische Wesergebiet präsentiert. In wechselnden Ausstellungen soll außerdem die Stadtgeschichte von Eschershausen vermittelt werden.

Das Museum organisiert zudem Vorträge und Sonderausstellungen im "Eschershäuser Zimmer".
Quellenangabe: Literaturdatenbank Niedersachsen,
http://www.literatur-niedersachsen.de/institutionen/detailansicht/museum-raabe-haus.html